VfB eiskalt in der Nachspielzeit

Speldorfer verpassen die Vorentscheidung und werden mit dem 1:1 bestraft. Doch unverhofft schlagen die Mülheimer noch zweimal zu.

Speldorfer verlieren an Boden

Speldorfer verlieren an Boden

Enttäuschender und überraschend fehlerhafter Auftritt des Tabellenfünften endet am Mittwochabend mit einer deutlichen Niederlage.

Mikolajczak gehen die Spieler aus

Maximilian Heckhoff fällt in Niederwenigern aus, Fragezeichen hinter Dennis Terwiel und Abdul-Rahman Yussif

Foto: Oliver Müller

VfB Speldorf bleibt Straelens Angstgegner

Intensives Spitzenspiel endet mit gerechtem Remis. Das Elfmetertor des Tabellenersten gleicht Janis Timm kurz nach der Pause aus.